Gesundheitstipp

Kinder mit einem Jahr zum Zahnarzt mitnehmen

Kinder sollte man bereits um den ersten Geburtstag das erste Mal zum Zahnarzt mitnehmen. Dabei können frühzeitig Fehlbildungen und die ersten Milchzähne kontrolliert werden. So werden die "Kleinen" schon frühzeitig mit dem Zahnarztbesuch vertraut gemacht.

Aktuelles 

 

01.06.2018

Zahn ausgeschlagen? H-Milch kann helfen

Nach Zahnunfall ausgeschlagenen Zahn in Milch einlegen

Wenn sich jemand einen Zahn vollständig ausschlägt und Sie gerade keine "Zahnrettungsbox" zur Hand haben, legen Sie den Zahn in H-Milch ein. Auf keinen Fall sollten Sie den Zahn in ein Taschentuch einwickeln. Dann sollten Sie zügig zum Zahnarzt fahren. Mit etwas Glück sterben die sensiblen Fasern nicht ab und der Zahn kann wiedereingesetzt und gerettet werden.

01.05.2018

Urlaubscheck

Ferienzeit - Urlaubszeit...

Damit Sie in Ihrem nächsten Urlaub in fernen Ländern nicht ungewollt zum Zahnarzt müssen, empfehlen wir vorher einen "Zahncheck". So kann man ggf. rechtzeitig reagieren und Sie können "zahnsorgenfrei" Urlaub machen.

01.04.2018

Prophylaxe / Zahnreinigung

Jetzt ist es wieder Zeit für eine "professionelle Zahnreinigung". Nach einer solchen PZR fühlen sich die Zähne nicht nur wieder schön sauber an, sie sehen oft auch wieder weißer aus. Außerdem beugt eine regelmäßige PZR auch Zahnfleischentzündungen vor.

13.02.2018

Kritisches Mikroplastik in Zahnpflegegel

Nach kritischen Berichten über Mikroplastik hatten alle betroffenen Zahnpastahersteller schnell reagiert: Ab 2014 gab es kein Mikroplastik mehr in Zahnpflegeprodukten.

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e. V. (BUND) weist darauf hin, dass das Zahnfleischpflege-Gel Parodont (bekannt durch die TV-Gründer-Show "Höhle der Löwen") das schädliche Mikroplastik Polyethylen enthält - als einziges Zahnpflegeprodukt auf dem Dentalmarkt.

Quelle: zm-online 19.01.2018

13.02.2018

Zahncheck 2x pro Jahr empfohlen

Zahnärzte empfehlen zweimal im Jahr, eine Kontrolluntersuchung wahrzunehmen. Entsteht tatsächlich eine Karies oder Zahnfleischentzündung zwischen beiden Untersuchungen, hat diese viel weniger Zeit, größere Schäden anzurichten. Meist kann sie so noch im Anfangsstadium behandelt werden. Dies geht schneller, kostet weniger und ist weniger unangenehm.

26.10.2012

Stellenangebot für Zahntechniker/innen und Auszubildende(n) zur/zum Zahnmedizinische(n) Fachangestellte(n)

Wir suchen/stellen ein:

Zum 1.1.2013 Zahntechniker/innen Schwerpunkt Kunstofftechnik auf Teilzeit

und

zum 1.8.2013 Auszubildende/n zur/zum 

Zahnmedizinische(n) Fachassistente(n)

20.10.2012

CLEAR ALIGNER - Das Schienenkonzept für fast unsichtbare Zahnkorrektur mit transparenten Schienen 

 

CLEAR-ALIGNER

Schonend sanft und zeitgemäß - die Korrektur Ihrer Zahnstellung

Die Korrektur von Zahnfehlstellungen mit der ästhetischen CLEAR-ALIGNER-Schiene ist eine wichtige Therapieform in der aktuellen Kieferorthopädie.

 

Speziell in der Erwachsenenbehandlung hat sich dieses Konzept in vielen klinischen Fällen bewährt. Es gewährleistet optimale Behandlungsergebnisse, verbunden mit einem hohen Tragekomfort.

 

16.10.2012

Auszeichnung von Rebmann Research

Was für eine Überraschung! Unsere Webseite wurde von Rebmann Research (http://www.rebmann-research.de) ausgewählt und als besonders ansprechend eingestuft. Diese Auszeichnung schätzen wir sehr und wir haben uns sehr darüber freut.

19.10.2011

Jetzt neu - 3-dimensionales digitales Röntgen (DVT)

Genauere Diagnostik     Sicherere Behandlungsplanung     Niedrigere Strahlenbelastung

durch digitales + 3-dimensionales digitales Röntgen ( Digitale Volumentomographie)

11.02.2011

Unsere Website geht online!

Endlich ist es soweit - die Texte sind fertig, die Fotos sind nach etlichen Stunden alle im Kasten und die Homepage über unsere Zahnarztpraxis im Bayerischen Wald kann endlich ans Netz gehen.

Wir freuen uns, dass wir nun mit unserer Website "online" sind und ein kleiner „virtueller Einblick" in unsere Zahnarztpraxis in Viechtach möglich ist.

Unsere Website wurde von Praxisdesign Dr. Peiler realisiert, bei denen wir uns herzlich bedanken. Uns hat das Projekt riesig Spaß gemacht (vor allem auch das Fotografieren) und wir sind froh, dass wir endlich im Netz der Netze vertreten sind. Es war ein langer Weg, aber er hat sich gelohnt :-)

Sollten bei Ihnen Fragen offen geblieben sein, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Vielen Dank!